Wohnkabine Isuzu D-Max

Absetzwohnkabine auf einem Isuzu D-Max

Die hier gezeigte Kabine ist mit rund 530kg auf dem D-Max absolut offroad-tauglich. Sie ist auf der gesamten Fläche mit einem Doppelboden ausgestattet. Dieser bietet neben viel Stauraum auch Unterbringungsmöglichkeit für die Technik und das Frischwasser.

Der funktionelle Casemaker-Ausbau wird durch eine 60 l Kompressorkühlschrank, eine Spüle mit Glasabdecckung und portable Gas-Kofferkocher ergänzt. Die Stromversorgung übernimmt neben der Lichtmaschine und dem 230 V Außenstromanschluss ein Photovoltaik-System.

Das Bett im Fomat 140 x 200 cm besteht aus einer Bandscheibenmatratze und punktelastischen Froli-Elementen an Stelle eines Lattenrostes. Große seitliche Moskitonetze und eine Dachluke lassen Luft ins Innere und ermöglichen den Blick auf die Sterne.

 

 

Wohnkabine, Festaufbau auf einem Isuzu D-Max

An diesem Beispiel sehen Sie eine fest aufgebaute Kabine auf einem Isuzu D-Max (hier noch ohne Luftfahrwerk im Heck – das Hinterteil hängt noch nach unten.
Die Kabine wurde vollständig nach Kundenvorgaben gefertigt und ausgebaut. Zusätzlich wurden Schwellerschutzrohre verbaut.
Zur Verkleidung des Pickup-Rahmens wurden Seitenteile aus Alu-Riffelblech angefertigt, die die Kontur der Türe nach hinten fortsetzen.

Die Kabine besteht aus 3 mm Aluminium, das gekantet und verschweißt wurde. So ist eine hundertprozentige Dichtheit und Stabilität bei geringem Gewicht zu realisieren. Die Kabine wurde mit 20 – 30 mm Xtreme-Isolator gedämmt und innen mit Alu-Compound-Material (Dibond) verkleidet. Eine Lackierung in Wagenfarbe sowie Aircargo-Zurrschienen auf dem Dach und Kederleisten auf drei Seiten runden das Ganze ab.